mme-Master of Medical EducationBilderleiste zum Thema Medizin

Medizinischer Fakultätentag der Bundesrepublik Deutschland



gef�rdert vom Stifterverband f�r die Deutsche Wissenschaft

Home > Curriculum > Module > Modul 0

Modul 0

Startmodul

Heidelberg

Im Startmodul erhalten die Studierenden einen Überblick zum Aufbau des Studiengangs, dem Betreuungssystem und den unterschiedlichen Lehrmethoden. Die Einzelberatung der Projektarbeiten fördert eine konstruktive Hinterfragung und Weiterentwicklung der vorbereiteten Themen. Dies unterstützend ermöglicht die Durchführung der Journal Clubs es den Studierenden, die eigene Arbeit im Feld der Ausbildungsforschung zu positionieren und lehrt eine kritische Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Publikationen. In Kleingruppen lernen die Studierenden weiterhin den Einsatz von elektronischen Programmen bei der Entwicklung von Prüfungsfragen kennen. Das Startmodul bildet darüber hinaus den Grundstein für das Mentoring, das die Module als ein longitudinales Element vernetzt. In Zusammenarbeit mit den MentorInnen werden Kompetenzen und Ziele der Studierenden definiert und diskutiert. Als Reflexionsinstrument dient dabei die Rollenmatrix, die den Wissenszuwachs in den verschiedenen Rollen dokumentiert.

  • Tag 1
    Vorstellung des Studiengangs
    Selbstpräsentation der Teilnehmenden
    Einführung in Mentoring, ePortfolio, Moodle, Logistik MME, e-assessment
     
  • Tag 2
    Journal CLub
    Einzelberatung der Projektarbeiten
 

Modulleitung
Prof. Dr. Jana Jünger, MME (Bern)
Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP)
Mainz

Modulteam
Prof. Dr. med. Martin Fischer, MME (Bern)
LMU München

TagesdozentInnen
Dr. Andreas Möltner, Medizinische Fakultät Heidelberg
Dr. Saskia Pante, Medizinische Fakultät Heidelberg
Stefan Wagener, Medizinische Fakultät Heidelberg
Konstantin Brass, Medizinische Universitätsklinik Heidelberg
Lars Feistner, Medizinische Universitätsklinik Heidelberg